Der Ewig Reisende

Kulturmagazin Wien-Italien

Leitgedanke

ragusa-ibla

Manchmal muss man sich bis nach Sizilien flüchten, um Wien verstehen zu können. Und als ich in dieser Taverne am sanft plätschernden Meer zu sitzen gekommen war, in der mir der vollmundige Wein von einer Kellnerin nachgeschenkt wurde, deren Antlitz der liebe Gott persönlich geschnitzt haben musste, kam mir zu Bewusstsein, dass man sich manchmal zurück nach Wien flüchten muss, um sich wieder in der Wirklichkeit einzufinden.

– Der Ewig Reisende

ERLEBT

GENOSSEN

NACHGEGANGEN

ABGELICHTET

VERFASST

chianni-flat

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s